Schreibwonnen. Mein neues Buch „Schreib mir was“ ist ein inspirierender Streifzug durch die zauberhafte Welt des analogen Schreibens und der persönlichen Korrespondenz. Glückwünsche von Herzen schicken und damit eine Sehnsucht erfüllen? Mit meinem Buch gelingt’s, denn wer handschriftliche Grüße verschickt, kann selbst viele kleine Schreibwonnen erleben und schenkt seinen liebsten Menschen außerdem Zeit und Zuwendung.

Wonnebücher. Der neue Lesestoff passt wunderbar in den Frühling. Denn diesmal habe ich Debütromane ausgesucht, die gleich viel Kraft, Schönheit und Poesie wie diese Jahreszeit haben.

Schreib mir was? Klickt hier für alle Infos zu meinem Buch.
Und hier geht‘s zum neuen Lesestoff.

 

Schreib mir was

Schreib mir was. Von Doris Lind. Im Sanssouci Verlag