Literaturprogramm

Glücklich ist, wer liest.
Und wer Bücher­menschen ganz nah erlebt.

Literarische Momente

Angefangen haben die literarischen Zeiten im Ausseerland mit Jakob Wassermann, der von München nach Bad Aussee radelte, um das Gebirgsdorf mit eigenen Augen zu sehen. Tex Rubinowitz machte es ihm nach und reiste zu seinem literarischen Moment im G’sund und Natur Hotel „Die Wasnerin“ mit dem Fahrrad an.

Literarische Momente
Literarischer Moment im G’sund und Natur Hotel Die Wasnerin – 2015 mit Tex Rubinowitz

„Mit der von Doris Lind kuratierten Reihe Ortswechsel. Literarische Begegnungen in Europa, Asien und Afrika setzten wir uns mit kulturellen Identitäten auseinander. Mit ihrer Autorenauswahl zeigte sie großes Gespür, welche Themen zum Afro-Asiatischen Institut passen und bot eine interessante Mischung aus Bestsellern und Neu­ent­deckungen. Auch die Organisation, die Texte und begleitende PR-Arbeit waren perfekt. Höchstes Lob!“

Claudia Unger
Ehemalige Leiterin des Afro-Asiatischen Instituts Graz
www.aai-graz.at


Höchstes
Lob


Literarische Skulpturen

Das gestrandete Betonboot von Michael Schuster – umspült mit Worten von Stefan Schmitzer... Eine Arche aus lebenden Bäumen von Mario Terzic – verdichtet in Text von Joachim J. Vötter und die Wasserskulptur von Jeppe Hein inspirierte den Poetry-Slammer Mario Tomic... Literarische Skulpturen – kuratiert von Doris Lind – erweiterten ein Spätsommerfest im Österreichischen Skulpturenpark.

Österreichischer Skulpturenpark: Beton-Boot von Michael Schuster
Das Betonboot von Michael Schuster – umspült mit Worten von Stefan Schmitzer – wurde 2012 zur Literarischen Skulptur.

Von der großen Liebe bis zum großen Grauen, einem Streichelinstitut, einer verrückten Putzfrau, Donauweibern und Männerabenteuern: 2010 gab es am Stadtfest Wien eine Literaturbühne mit Thomas Glavinic, Andreas Unterweger, Wolf Haas, Markus Köhle, Mieze Medusa, Jan Kossdorff und Friedrich Achleitner. 2011 folgten ihnen Doron Rabinovici, Nadja Bucher, Clemens Berger und Thomas Glavinic auf die Literatur.Couch und 2012 lasen Milena Michiko Flasar und Josef Haslinger im Literatur.Spiel.Raum vom Stadtfest Wien – viel freie Luft im Lesezimmer!


Viel freie Luft
im Lesezimmer


Die sagenhafte Fane Alm – vom SILENA
Die sagenhafte Fane Alm – vom SILENA, the soulful hotel –
circa eine Stunde Gehzeit entfernt.

Sagenreiches Hörkino

Südtirol ist reich an sagenhaften Gestalten: Salige Frauen, Zwerge, Riesen, wunderliche Tiere und ein verwunschener Senner auf der Fane Alm hoch über Vals, der sich an Almmilch versündigte und im Winter solange als Geist umhergehen musste, bis ihn ein mutiger Wanderer erlöste. Im Hörkino vom SILENA – the soulful hotel in Vals werden einige der berühmtesten Sagen Südtirols erzählt: „Mit Doris Lind haben wir die perfekte Partnerin für die Ausarbeitung und Umsetzung unseres Literaturkonzeptes gefunden – fachlich und menschlich.”

Magdalena Mair
Gastgeberin und Rezeptionsleitung
www.silena.com

Welche Angebote Doris Lind für Literaturprogramme hat? Klicken Sie hier.