Literatur.Spiel.Raum am Stadtfest Wien

Leistungen: Inhaltliche Programmierung

Zurück

Alle Jahre wieder: 2012 sind wir erneut im Schweizerhof gelandet, wo ein Literatur.Spiel.Raum mit folgenden Protagonisten entsteht:

05. Mai 2012, 15 Uhr, Schweizerhof
Milena Michiko Flašar: Ich nannte ihn Krawatte
Ist es Zufall oder Entscheidung? Auf einer Parkbank begegnen sich zwei Menschen. Der eine jung, der andere alt, beide aus dem Rahmen gefallen. Sie erzählen sich von ihren Leben voller Ohnmacht und Furcht, Hoffnung und Glück, sie stärken sich für Abschied und Anfang.

05. Mai 2012, 18 Uhr, Schweizerhof
Josef Haslinger. Jáchymov
Eine Familiengeschichte, verstrickt in die Tragödien des 20. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt: Eine Tänzerin und ihr Vater, ehemaliger Star der tschechischen Eishockey-Nationalmannschaft und Insasse im Arbeitslager von Jáchymov, einem Uranbergwerk im Erzgebirge, aus dem er todkrank entlassen wird. Seine Tochter wird zur Chronistin einer Erinnerung, der sie nicht entkommen kann.

Mehr Infos zum Stadtfest Wien:
http://www.stadtfest-wien.at

Milena Michiko Flašar mit „Ich nannte ihn Krawatte”, Foto: Doris Lind

Milena Michiko Flašar mit „Ich nannte ihn Krawatte”
Foto: Doris Lind

1 · 2 · 3 · 4