Konzeptentwicklung & Öffentlichkeitsarbeit

Leistungen: Workshop-Leitung

Zurück

Literanauten überall ist ein Projekt des Deutschen Arbeitskreises für Jugendliteratur: Jugendliche, die sehr gerne lesen, begeistern Jugendliche, die nicht oder kaum lesen, für Bücher. Das klappt mit Literaturveranstaltungen, die erfrischend und lebendig sind.

Tagung. Die lesebegeisterten Jugendlichen, die Literanauten, arbeiten freiwillig in ihrer Freizeit – einmal im Jahr tauschen sie ihre Erfahrungen und Erlebnisse aus und bilden sich fort. Im Workshop Konzeptentwicklung und Öffentlich­keitsarbeit haben sie sich mit folgenden Themen auseinander gesetzt:  

Themen des zweitägigen Workshops:
- Zielgruppe: Wie erreiche ich Jugendliche, die nicht lesen?
- Projektidee: Literaturprojekte für nicht-lesende Jugendliche
- Eine Idee fliegt sich ein: Von der Idee zum konkreten Konzept
- Projektplan: Umsetzung von Literaturprojekten in 4 Schritten
- Wie erreicht ein Literaturprojekt die Öffentlichkeit?

Zum Abschluss haben die 14 Workshop-Teilnehmer/innen ihre Literaturprojekte vor rund 80 Tagungsbesuchern präsentiert – mit viel Elan, beachtlicher Kompetenz und literanautischem Charme! 

Termin: 07. – 09. November 2014
Bad Hersfeld (Deutschland)

Das Projekt „Literanauten überall“ des Deutschen Arbeitskreises für Jugendliteratur e.V. ist durch „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

 

Die Konzeptentwickler und Öffentlichkeitsarbeiter – Die Literanauten mit Workshop-Leiterin Doris Lind, Foto: Linda Dütsch (AKJ)

Die Konzeptentwickler und Öffentlichkeitsarbeiter – Die Literanauten mit Workshop-Leiterin Doris Lind, Foto: Linda Dütsch (AKJ)

1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6