Literarische Momente 2015. In der Wasnerin

Leistungen: Inhaltliche Programmierung, Autorenbetreuung
In Zusammenarbeit mit: Gernot Reiter von reiter ad work

Zurück

Der Mensch braucht Orte, wo die Literatur zu Hause ist. Das Literaturhotel „Die Wasnerin“ in Bad Aussee ist so ein Ort. Es schenkt seinen Gästen monatlich einen literarischen Moment und Schriftstellerinnen und Schriftstellern einen Ort, wo sie schreiben und auszeiteln können.

Das sind die literarischen Momente im Jahr 2015:

Sa, 31. Jänner 2015, 20.00 Uhr
Ela Angerer. Bis ich 21 war
Ein Mädchen, das in einer Welt von Neureichen aufwächst und sich nur spürt, wenn es Grenzen überschreitet. Ein autobiographischer Roman über eine ungeheuerliche Kindheit. mehr

Sa, 07. Februar 2015, 20.00 Uhr
Franzobel. Wiener Wunder
Der erste Kriminalroman von Franzobel: Edgar Wenninger ist der schnellste Mann Österreichs. Erst wird er des Dopings überführt. Dann stürzt er aus dem vierten Stock einer Wiener Wohnung. mehr

Sa, 28. März 2015, 20.00 Uhr 
Bettina Balàka. Unter Menschen 
Ein übermütiger schwarzer Welpe auf einer Reise zwischen allerlei menschlichen Komödien und Tragödien. Bettina Balàka zeigt, was ein Hundeleben unter Menschen alles bedeuten kann. mehr

Sa, 16. Mai 2015, 20.00 Uhr
Krimi-Duett mit Thomas Raab und Bernhard Aichner
Sie gehören zu den erfolgreichsten Krimi-Autoren Österreichs.
Am Christi-Himmelfahrts-Wochenende lesen sie im Duett in der „Wasnerin“ und versprechen einen Mords Mai. mehr

Sa, 13. Juni 2015, 20.00 Uhr
Robert Seethaler. Ein ganzes Leben
Andreas Egger ist Seilbahnarbeiter in einem österreichischen Dorf. Robert Seethaler erzählt sein ganzes Leben. Eines der schönsten Bücher der letzten Jahre zu Gast in der „Wasnerin“. mehr

Sa, 11. Juli 2015, 20.00 Uhr
Reinhard Kaiser-Mühlecker. Zeichnungen
Wie wird der Mensch schuldig? Und ist jeder unausweichlich in sein vorgezeichnetes Schicksal verstrickt? Drei Erzählungen zu den großen Fragen des Lebens mit großer poetischer Kraft. mehr

Sa, 08. August 2015, 20.00 Uhr
Tex Rubinowitz. Irma
Vor 30 Jahren hat der Erzähler mit Irma Wohnung und Bett geteilt, nun stellt sie eine Freundschaftsanfrage auf Facebook. Ein im besten Sinne eigenartiges Erinnerungsbuch – mit einem Auszug daraus hat Rubinowitz 2014 den Bachmann-Preis gewonnen. mehr

Sa, 12. September 2015, 20.00 Uhr
Vea Kaiser. Makarionissi oder die Insel der Seligen
Der neue Roman der Blasmusikpop-Erfinderin: diesmal erzählt sie von der Glückssuche einer Familie, von Möchtegern-Helden und der großen Liebe, die man mehrmals trifft. mehr

Sa, 24. Oktober 2015, 20.00 Uhr
Barbara Frischmuth. Der unwiderstehliche Garten
Sie hat uns von Fingerkraut und Feenhandschuh erzählt und über Löwenmaul und Irisschwertern geschrieben. Jetzt gesteht Barbara Frischmuth, wie unwiderstehlich ihr Garten wirklich ist. mehr

Sa, 14. November 2015, 20.00 Uhr
Gertraud Klemm. Aberland
Ein bitterböses Porträt über die gesellschaftliche Situation von zwei Frauen, die mit „ja – aber“ viele wichtige Entscheidungen verschieben oder verhindern. Mit einem Text aus „Aberland” hat Klemm den Publikumspreis beim Bachmann-Preis 2014 gewonnen. mehr

Sa, 12. Dezember 2015, 20.00 Uhr
Gustav Ernst. Zur unmöglichen Aussicht
Wie reich an Missverständnissen ist doch der Dialog zwischen Mann und Frau! Gustav Ernst hat darüber einen rasanten, komischen und lebensechten Roman geschrieben. mehr

 

Kontakt: Literaturhotel „Die Wasnerin“
Sommersbergseestraße 19, 8990 Bad Aussee
www.wasnerin.at

Foto: Koller, Die Wasnerin

Literaturhotel „Die Wasnerin“ in Bad Aussee
Foto: Koller, Die Wasnerin